Veranstaltungen

20. März 2016 , 17:00 Uhr
Film

Die Hälfte der Stadt

Programm:

Deutschland 2015 – Regie: Pawel Siczek

Film Dies ist die Geschichte von Chaim Bermann, der 1890 in dem polnischen Städtchen Kozienice geboren wurde und dort bis zum Holocaust als Gemeindepolitiker und Fotograf lebte und wirkte. Sein Einsatz galt vor allem auch dem Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen aus Polen, Deutschen und Juden. Jahrzehntelang porträtierte Bermann die Menschen in seinem Umfeld. Rund 10.000 Porträts auf Glasnegativen sind seine Hinterlassenschaft und der Ausgangspunkt für Regisseur Siczek, das Leben des Urhebers und auch der Bewohner der Region in unsere Zeit zu übertragen. Eine Reise durch eine fast vergessene Epoche und gleichzeitig die wichtige Aufarbeitung der jüdischen Geschichte einer polnischen Stadt.

Weitere Informationen finden Sie hier…

Kooperation mit: Die Linse.

Ort:

Cinema, Warendorfer Straße 45, 48145 Münster

Veranstalter:

Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V.