Veranstaltungen

25. September 2013 , 19:00 Uhr

„Die Meistererzählung vom Großen Vaterländischen Krieg im Kapitulationsmuseum Berlin-Karlshorst“

Programm:

Vortrag von Anne Hasselmann, Zürich


Moderation: Dr. Jörg Morré, Direktor des Deutsch-Russischen Museums Berlin-Karlshorst

 1967 eröffnete die Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland im heutigen Museumsgebäude das „Museum der bedingungslosen Kapitulation des faschistischen Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg 1941-1945“. Es war eine Außenstelle des Moskauer Streitkräftemuseums und bestand bis 1994.

Das Deutsch-Russische Museum Berlin-Karlshorst macht aktuell einzelne Gestaltungselemente des ehemaligen „Kapitulationsmuseums“ zu einem integralen Bestandteil der Ausstellung im Erdgeschoss.
Der Vortrag der Zürcher Historikerin Anne Hasselmann analysiert die Dauerausstellung der sowjetischen Streitkräfte, die von 1967 bis 1994 in Karlshorst präsentiert wurde, anhand aussagefähiger Fotografien.

 

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:

Veranstalter: