Veranstaltungen

13. April 2016 , 18:00 Uhr
Vortrag Diskussion

Dr. Julius Moses - Ein jüdisches Leben in Deutschland

Programm:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Mittwoch, 13. April 2016, führt die SPD-Bundestagsfraktion in Zusammenarbeit mit „Gegen Vergessen – für Demokratie e.V.“ eine Veranstaltung zur Vorstellung der Biografie von Dr. Julius Moses durch. Moses war gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Reichstagsfraktion in der Weimarer Zeit. 1942 wurde Moses nach Theresienstadt deportiert und dort ermordet. Die Biografie von Julius Moses ist kürzlich erschienen. Autor ist Prof. Holger Böning: http://www.editionlumiere.de/boening-moses.html

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung ein. Die Einladungskarte mit allen Details finden Sie in der Anlage.

Bitte melden Sie sich bis zum 8. April 2016 unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Organisation und Ihres Geburtsdatums an unter anmeldung@spdfraktion.de.

Einladung als Download (pdf)

Ort:

Reichstagsgebäude, Abgeordnetenlobby, Plenarebene, Eingang Süd, Scheidemannstraße Berlin

Veranstalter:

SPD-Bundestagsfraktion