Veranstaltungen

15. März 2021 - 31. März 2021
Ausstellung

Gedenkstätte Deutscher Widerstand und Gedenkstätte Plötzensee seit 15. März 2021 wieder geöffnet

Programm:

Wir freuen uns sehr, nach mehr als vier Monaten die Gedenkstätte Deutscher Widerstand (Stauffenbergstraße 13-14, Berlin-Mitte) und die Gedenkstätte Plötzensee (Hüttigpfad, 13627 Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf) wieder öffnen zu können.

Zum Schutz unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen und aufgrund der derzeit gültigen SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Landes Berlin ist der Besuch der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und der Gedenkstätte Plötzensee bis auf Weiteres nur mit vorheriger Terminbuchung und Angaben zur Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung möglich.

Dafür bieten wir kostenfreie Zeitfenstertickets von 60 Minuten oder 120 Minuten an. Die Buchung erfolgt online über unsere Webseiten, dort finden Sie auch weitere Informationen:

Gedenkstätte Deutscher Widerstand

https://www.gdw-berlin.de/de/zeitfensterticket

Gedenkstätte Plötzensee

https://www.gedenkstaette-ploetzensee.de/zeitfensterticket

In der Gedenkstätte Deutscher Widerstand können sowohl die Dauerausstellung "Widerstand gegen den Nationalsozialismus" als auch die aktuelle Sonderausstellung "'Tod den Nazi-Verbrechern!' Widerstand gegen den Nationalsozialismus am Kriegsende" und das Schaudepot Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold wieder besichtigt werden.

In der Gedenkstätte Plötzensee sind die Außenanlagen der Gedenkstätte mit der Gedenkmauer, der ehemalige Hinrichtungsraum und die Dauerausstellung zur nationalsozialistischen Unrechtsjustiz wieder zugänglich.

Wir bitten, die aktuellen allgemeinen Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu beachten. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden. Alle Informationen zum Ausstellungsbesuch finden Sie auf unseren Webseiten unter www.gdw-berlin.de bzw. www.gedenkstaette-ploetzensee.de.

Leider können auch weiterhin keine Veranstaltungen stattfinden. Ab April möchten wir Ihnen, soweit die Rahmenbedingungen es zulassen, wieder ausgewählte Veranstaltungen per Livestream online anbieten und werden Sie wie gewohnt mit unseren Einladungen darüber informieren.

Unsere digitalen Angebote zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus werden fortlaufend erweitert. Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie zum Beispiel auf unser neues Webangebot "'Warum schweigt die Welt?!' Häftlinge im Berliner Konzentrationslager Columbia-Haus 1933 - 1936" oder den neuen Audiowalk "Spurensuche Albrecht Haushofer" hinweisen. Neben Online-Seminaren für Gruppen bieten wir jeden 1. und 2. Sonntag im Monat auch öffentliche Online-Einführungen in die Dauerausstellung "Widerstand gegen den Nationalsozialismus" an.

Informationen zu diesen und allen weiteren Angeboten der Gedenkstätte Deutscher Widerstand finden Sie wie immer auf unserer Website www.gdw-berlin.de.

Die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Stille "Widerstand gegen die Judenverfolgung in Europa 1933 bis 1945" konnte im Oktober 2020 noch durch Staatsministerin Prof. Monika Grütters im Rahmen eines presseöffentlichen Rundgangs eröffnet werden. Leider war zum damaligen Zeitpunkt keine öffentliche Veranstaltung möglich, kurz danach erfolgte die Corona-bedingte Schließung der Berliner Museen und Gedenkstätten.

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten müssen die Gedenkstätte Stille Helden (Stauffenbergstraße 13-14, 10785 Berlin-Mitte) sowie das Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt (Rosenthaler Straße 39, 10178 Berlin-Mitte) auch zum jetzigen Zeitpunkt leider noch bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Einen Einblick in die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Stille Helden bieten Ihnen der Videorundgang mit Prof. Dr. Johannes Tuchel und das Gespräch mit Petra und Franz Michalski in den Ausstellungsräumen. Auch die Grußbotschaft von Staatsministerin Prof. Monika Grütters anlässlich der Ausstellungseröffnung steht als Video zu Verfügung. Diese digitalen Angebote und weitere Informationen zur neuen Dauerausstellung der Gedenkstätte Stille Helden finden Sie auf unserer Website www.gedenkstaette-stille-helden.de.

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden halten und freuen uns auf Ihren virtuellen und - soweit möglich - persönlichen Besuch!

Ort:

Gedenkstätte Deutscher Widerstand und Gedenkstätte Plötzensee

Veranstalter:

Gedenkstätte Deutscher Widerstand und Gedenkstätte Plötzensee