Veranstaltungen

28. Januar 2020 , 19:00 Uhr
Film

»Ein Abend für Beyle Schaechter-Gottesman«

Programm:

Dokumentarfilm: "BEYLE: The Artist and Her Legacy", USA 2019, jidd. / engl. OF mit engl. Untertiteln

Regie: Liz Walber, Christa Whitney

Produzent: Robin und Danny Greenspun

Cinematographie: Christa Whitney, Heather Daniles Pusey, Amanda Lundquist, Liz Walber

Color & Sound Mix: Rikk Desgres

Mitwirkende: Beyle Schaechter-Gottesman, Itzik Gottesman, Gitl Schaechter-Viswanath, Rukhl Schaechter, Esther Gottesman, Asya Vaisman-Schulman

Einführung: Dr. Evita Wiecki, Jiddisch-Lektorin an der LMU München.

Beyle Schaechter-Gottesman überlebte mit ihrem Mann das Ghetto von Czernowitz. Nach der Befreiung emigrierten sie nach New York, wo sich Beyle Schaechter-Gottesman für jiddisch-sprachige Kultur engagierte: Sie schrieb Unterrichtsmaterialien, Theaterstücke und Lieder und gab eine Kinderzeitschrift heraus.

Anschließend Klezmer-Konzert mit Liedern von Beyle Schaechter-Gottesman, präsentiert von der Sängerin Andrea Pancur und dem Akkordeonisten Ilya Shneyveys.

Veranstaltungsort: Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München

Eintritt: 7 Euro/ ermäß. 5 Euro, für Schüler, Studenten und Münchenpass-Inhaber frei.

Anmeldung unter: 089/20 24 00-491, per E-Mail an karten@ikg-m.de und an der Abendkasse

Veranstalter: Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern

Ort:

Jüdisches Gemeindezentrum, St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München

Veranstalter:

Kulturzentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern