Veranstaltungen

30. September 2015 , 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Weiterbildung Lehrerfortbildung

Erinnern im öffentlichen Raum. Die Weltkriege und ihre Denkmäler im handlungsorientierten Unterricht

Programm:

Erinnern im öffentlichen Raum.
Die Weltkriege und ihre Denkmäler im handlungsorientierten Unterricht (am Beispiel der Stadt Borken)

Mittwoch, 30. September 2015, 10-16 Uhr
Stadthalle Borken, 1.OG Raum 258: Whitstable Room

Jens Effkemann, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Dr. Norbert Fasse, Stadtarchiv Borken
Ulrike Lendermann, Kommpetenzteam Coesfeld
Ulrike Schneider-Müller, Bezirksregierung Münster
Kim Keen, Villa ten Hompel

Die Yad Vashem Lecture widmet sich Denkmälern im Raum Borken als Erinnerungsorte im öffentlichen Raum. Dabei wird eine lokale Spurensuche Anregungen zum Umgang mit Denkmälern, deren Dekonstruktion und Einsatzmöglichkeiten im Unterricht geben. Zudem werden praxisnahe Konzeptansätze entwickelt und reflektiert.

Die Reihe Yad Vashem Lectures wendet sich an Lehrende aller Schulformen und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bildungseinrichtungen. In den Lectures werden innovative neue Unterrichtsmaterialien vorgestellt, in einem Praxisteil didaktisch erarbeitet und gemeinsam "ausprobiert".

Weitere Informationen zu Anmeldung und Kosten unter 02 51/4 92-71 01.

In Kooperation mit dem Förderverein der Villa ten Hompel, der Bezirksregierung Münster, Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V. und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster e.V.

Ort:

Münster, Geschichtsort Villa ten Hompel

Veranstalter:

Münster, Geschichtsort Villa ten Hompel