Veranstaltungen

13. Oktober 2021
Konferenz

Erinnerungspolitischer Fachtag 2021: Erinnern im Dialog?!

Programm:

Sächsische Erinnerungs- und Gedenkarbeit – Bilanz von 30 Jahren

 

Der Erinnerungspolitische Fachtag ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung mit wechselndem Fokus auf Themen und Problemlagen der Erinnerungs- und Gedenkstättenarbeit. Der diesjährige siebte Fachtag möchte einen Rückblick wagen und Bilanz ziehen. Die sächsische Erinnerungspolitik ist seit der Gründung des Freistaates ein politisch sehr umkämpftes Feld gewesen, was sich beispielhaft an den Auseinandersetzungen am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung, am bis heute strittigen Umgang mit dem 13. Februar in Dresden oder den Diskussionen um die Ausrichtung der Stiftung Sächsische Gedenkstätten zeigte und weiter zeigt. Zudem stehen die Gedenkstätten bundesweit vor neuen Herausforderungen, wie einer diversifizierten Gesellschaft, der Digitalisierung und des Übergangs in eine Zeit ohne lebende Zeitzeug*innen für die Geschehnisse während des NS. Vor dem Hintergrund dieser Umbrüche und in Vorbereitung kommender Aufgaben möchten wir mit dem Programm 2021 zunächst ein Resümee ziehen.

 

Der Fachtag findet in Kooperation mit der Hochschule Mittweida / Fakultät Soziale Arbeit sowie Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen statt.

 

Anmeldung bis zum 04.10.2021 unter info@slag-aus-ns.de.

 

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Anmeldungen erfolgen nach Reihenfolge des E-Mail-Eingangs. Eine Live-Übertragung der Vorträge via Zoom ist geplant. Die Podiumsdiskussion am Abend wird live über den youtube-Kanal der Hochschule Mittweida gestreamt.

 

mehr Informationen

 

Veranstaltungsort: Hochschule Mittweida, Zentrum für Medien und Soziale Arbeit, Bahnhofstraße 15, 09648 Mittweida

 

Corona-Hinweis: Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt, wir bitten das Publikum darum, sich tagesaktuell zu informieren und das Hygienekonzept zu beachten. Genauere Angaben werden hier veröffentlicht.

Ort:

Hochschule Mittweida

Veranstalter:

sächsische Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus (sLAG)