Veranstaltungen

29. April 2016 , 11:00 Uhr
Ausstellungseröffnung

Eröffnung der Sonderausstellung zu den Zeichnungen Georg Taubers

Programm:

Eintritt frei, Anmeldung nicht notwendig.
Georg Tauber, der während seiner KZ-Haft den „schwarzen Winkel“ trug, war 1946 Mitbegründer der „KZ-Arbeitsgemeinschaft ,Die Vergessenen‘ “. Diese setzte sich für die Rechte ehemaliger Häftlinge ein, die nicht als Opfer der NS-Verfolgung anerkannt wurden. Mit seinen Aquarellzeichnungen dokumentierte Tauber während seiner Haft und nach der Befreiung den Alltag im KZ Dachau. Sein erklärtes Ziel war es, die Verbrechen der Nationalsozialisten publik zu machen und auf diese Weise Gerechtigkeit zu erfahren.

www.kz-gedenkstaette-dachau.de/aktuelle-veranstaltungen-2016.html

Ort:

Veranstalter: