Veranstaltungen

7. Februar 2014 - 8. Februar 2014
Tagung / Seminar / Workshop

„Euthanasie“. Die Morde an Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen im Nationalsozialismus

Programm:

Veranstalterin: KZ‐Gedenkstätte Neuengamme, in Kooperation mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf
Freitag, 7. Februar 2014, 9.30–19.30 Uhr, Evangelische Stiftung Alsterdorf, Samstag, 8. Februar 2014, 10–16.30 Uhr, KZ‐Gedenkstätte Neuengamme, Studienzentrum
 
Auf dem zweitägigen Workshop werden aktuelle Forschungen zu den „Euthanasie“‐Verbrechen im Nationalsozialismus, Fragen des Umgangs mit diesen Verbrechen in der deutschen Gesellschaft nach 1945 und Aspekte der gegenwärtigen Erinnerungskultur mit regionalgeschichtlichen Bezügen zu Norddeutschland vorgestellt. Der Workshop bildet den Abschluss einer Ausstellung zu den „Euthanasie“‐Verbrechen in Hamburg während des Nationalsozialismus,
die vom 18. Januar bis zum 7. Februar 2014 im Hamburger Rathaus gezeigt wird. Nähere Angaben zu den Teilnahmebedingungen und zum Programm finden Sie im Anhang.

Die Ausstellung wird von einem umfangreichen Programm begleitet, dass sie auf der Website der KZ-Gedenkstätte Neuengamme finden in der Rubrik „Aktuelles“ unter www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/index.php

Ort:

Evangelische Stiftung Alsterdorf, KZ‐Gedenkstätte Neuengamme, Studienzentrum

Veranstalter:

KZ‐Gedenkstätte Neuengamme, in Kooperation mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf