Veranstaltungen

9. September 2016 , 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Gespräch

Fachgespräch: 15 Jahre "Krieg gegen den Terror" - Lehren + Perspektiven

Programm:

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden Sie herzlich zu unserem Fachgespräch: 15 Jahre "Krieg gegen den Terror" - Lehren + Perspektiven am 9. September 2016 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Deutschen Bundestag in Berlin ein.

Die Anschläge vom 11. September 2001 waren ein dramatischer Wendepunkt in der internationalen Politik. Die damalige amerikanische Regierung von George W. Bush rief den „Krieg gegen den Terror“ aus. Damit wurde der Kriegsbegriff erstmals großflächig gegen nichtstaatliche Akteure angewandt, mit weitreichenden Konsequenzen. Außenpolitisch wurde der Einsatz militärischer Mittel massiv ausgeweitet, was grundlegende menschen- und völkerrechtliche Fragestellungen aufwirft. Schließlich kam es durch die Erhöhung sicherheitsrelevanter Budgets zu weitreichenden institutionellen Veränderungen, die das Kräftegleichgewicht in der Außen- und Sicherheitspolitik langfristig verändert hat.

 

15 Jahre nach den Anschlägen vom 11. September hält nun eine neue Welle des Dschihadismus nicht nur den Nahen Osten in Bann, sondern trifft Länder wie Frankreich und Bangladesch gleichermaßen. Diese neue Bedrohung unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von der durch Al-Qaida. Dennoch hat sie dazu geführt, dass sich der ursprünglich als Ausnahmezustand dargestellte „War on Terror“ perpetuiert und auch in Europa immer mehr zum festen Bestandteil von Politik und politischer Rhetorik wird. Er wird immer mehr zu einer schematischen Antwort auf die Herausforderung des Terrorismus, was dessen Vielfalt und seine lokalen Bedingungen auf fatale Weise verkennt.

 

Angesichts dieser enormen Herausforderung gilt es, eine außenpolitische Bilanz der Anti-Terror-Politik der letzten 15 Jahre zu ziehen. Wir wollen mit Ihnen diskutieren, wo es größten Handlungsbedarf gibt und wie dabei die Menschenrechte angemessen gewahrt werden.

 

Die näheren Angaben über Programm, Zeit, Ort, ReferentInnen und Anmeldeformalitäten finden Sie in unserem Internetangebot.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit der Online Anmeldung bis zum 8. September 2016.

Ort:

Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus, Saal E800 Konrad-Adenauer-Str. 1 10557 Berlin

Veranstalter:

Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion