Veranstaltungen

14. August 2010 - 31. Oktober 2010
Ausstellung

Fast unbunt – Druckgraphiken aus Ravensbrück

Programm:

Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse eines einwöchigen Workshops mit Schülern des Oberstufenzentrums Druck- und Medientechnik Berlin/Werkstatt 0305 in der Gedenkstätte Ravensbrück. Bereits in der Schule setzten die Schüler sich mit der Lebensgeschichte des jüdischen Mädchens „Roszi“ auseinander. Die Dreizehnjährige kam im Herbst 1944 aus dem Vernichtungslager Auschwitz nach Ravensbrück. Von dort wurde sie in das Außenlager Lippstadt verschleppt. In der Gedenkstätte Ravensbrück lernten die Schüler "Roszi" persönlich kennen und erfuhren mehr über ihre Verfolgungsgeschichte und darüber, wie sie heute mit diesen Erlebnissen umgeht. Die zehn druckgrafischen Arbeiten reflektieren die Begegnung mit "Rozsi" und stellen ein Denkmal besonderer Art dar.

In Kooperation mit der Werkstatt 0305 der Ernst-Litfaß-Schule Berlin und der Dr. Hildegard Hansche Stiftung

Besucherzentrum (14. August bis voraussichtlich bis 31. Oktober 2010)

Ort:

Veranstalter: