Veranstaltungen

9. September 2019 , 18:00 Uhr
Film

Filmvorführung Joseph Wulf im Haus der Wannsee-Konferenz

Programm:

Joseph Wulf - Ein Schriftsteller in Deutschland.

Dokumentarfilm, Deutschland 1977. Regie: Henryk M. Broder und Frans van der Meulen

am Montag, 9. September 2019, 18.00 Uhr

in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz,

Am Großen Wannsee 56 - 58, 14109 Berlin,

Die Historiker Alexander Carstiuc und Anselm Meyer führen in den Film ein.

Zum Film:

Joseph Wulf, geb. 1912 in Krakau, studiert Judaistik. Ab 1939 in einer jüdischen Widerstandsgruppe aktiv, wird er 1943 nach Auschwitz verschleppt. Nach der Befreiung dokumentiert er in Berlin als einer der ersten Historiker die NS-Verbrechen.

Die umfangreichen Dokumentationen, mit denen der Shoah-Überlebende Joseph Wulf unmittelbar nach Kriegsende beginnt, hätten als Grundlage für die weitere Forschung zu NS-Verbrechen dienen können. Doch die deutsche Geschichtswissenschaft - geprägt von Alt-Nazis und Mitläufern - ignoriert ihn. Seine Täterforschung ist unerwünscht und wird als "unwissenschaftlich" abqualifiziert. Er bleibt als Jude, Staatenloser und Privatgelehrter ein Außenseiter der Geschichtswissenschaft.

1974 nimmt er sich das Leben, in finanzieller Not und in die Einsamkeit abgedrängt.

Der Film von Henryk M. Broder, der Gespräche mit Wulfs Weggefährten führt, ist eine frühe Würdigung. Er wird nach seiner Ausstrahlung im WDR 1981 aber nicht angemessen archiviert. So ist heute die mäßige Ton- und Bildqualität auch ein Zeitdokument einer fortgesetzten Marginalisierung.

Zu den Referenten:

Alexander Carstiuc, Historiker und Sozialpädagoge, übersetzte und veröffentlichte vor kurzem die Memoiren von Léon Poliakov auf Deutsch.

Anselm Meyer, Historiker, arbeitet zur frühen NS- und Shoah-Forschung sowie zur Wirtschafts- und Ernährungspolitik des Nationalsozialismus.

Der Eintritt ist frei. Wegen der begrenzten Plätze wird um Anmeldung gebeten unter: veranstaltungen@ghwk.de.

Eike Stegen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Haus der Wannsee-Konferenz

Gedenk- und Bildungsstätte

Am Großen Wannsee 56 - 58, 14109 Berlin

+49 30 80 50 01-38

stegen@ghwk.de

Ort:

Veranstalter:

Haus der Wannsee-Konferenz