Veranstaltungen

1. Mai 2021 - 2. Mai 2021
1 permanent Fortbildung

Fortbildung "Gedenkstättenpädagogik und Menschenrechte"

Programm:

Engagiere Dich für eine kritische Auseinandersetzung mit Geschichte und arbeite mit  Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Thema Nationalsozialismus. Beim Projekt „Erinnerung ins Land tragen!“ qualifizierst Du Dich für die Gedenkstättenarbeit in Schleswig-Holstein.

Was hat der Nationalsozialismus mit mir zu tun? Was heißt „Erziehung nach Auschwitz“? Was ist wichtig für die pädagogische Arbeit an Gedenkstätten? Was haben die Menschenrechte mit der Erfahrung der Shoah zu tun und was kann ich tun, um Menschenrechte heute zu stärken?

An drei Wochenenden werden Grundlagen der Gedenkstättenpädagogik vermittelt und Themen wie Nationalsozialismus, Zwangsarbeit und Shoah im Kontext gegenwärtiger Fragen nach Demokratie und Menschenrechten bearbeitet.

Mit verschiedenen Referent:innen, vor Ort an der KZ-Gedenkstätte in Kaltenkirchen und durch das Lernen und Entwickeln von Methoden nähern wir uns den Themen.

Termine:
1./2. Mai
22./23. Mai
29./30. Mai

Die Teilnahme ist kostenfrei, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.
Wenn eine Durchführung der Workshops vor Ort nicht möglich ist, finden die Termine digital statt.

mehr Informationen

Ort:

Nützen

Veranstalter:

KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen in Springhirsch