Veranstaltungen

28. Januar 2016 , 18:00 Uhr
Vortrag

FTSV Lorbeer Rothenburgsort : Ein Fußballverein mit großer Vergangenheit.

Programm:

FTSV Lorbeer Rothenburgsort : Ein Fußballverein mit großer Vergangenheit.


SC Lorbeer 06 gewann 1929 und 1931 die deutsche Fußballmeisterschaft des Arbeiter-Turn-und-Sportbundes. Damit war der Rothenburgsorter Arbeitersportverein zu Beginn der 1930er Jahre einer der bekanntesten Fußballvereine Deutschlands. Berühmte Spieler waren Erwin Seeler, August Postler und Alwin Springer. Von den Nazis gleich nach der Machtübernahme verboten, gründete sich der Verein 1945 neu und fusionierte mit der Freien Turn- und Sportvereinigung Rothenburgsort. Die Veranstaltung beleuchtet die Geschichte der Vereine und stellt sie in den Kontext der Geschichte des Stadtteils.


Vortrag von Ingo Böttcher, Heinrich Nahr und Hauke Netzel
Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Hamburger Fußball im Nationalsozialismus. Einblicke in eine jahrzehntelang verklärte Geschichte."
Ort: Vereinshaus FTSV Lorbeer, Marckmannstraße 125

Ort:

Vereinshaus FTSV Lorbeer, Marckmannstraße 125, Hamburg

Veranstalter: