Veranstaltungen

4. Dezember 2010 , 14:30 Uhr
Führung

Führung zum Jugend-KZ Moringen

Programm:

mit Hans Helms, pädagogischer Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Moringen

Die Häftlinge des Jugend-KZ Moringen waren SS-Terror, Hunger und Zwangsarbeit ausgesetzt. Ab 1941 war das Jugend-KZ Experimentierfeld innerhalb der NS-Rassenpolitik. Unter Leitung von Dr. Robert Ritter versuchten sog. Kriminalbiologen, ihre These, wonach Kriminalität und „Asozialität“ erblich bedingt seien, mit pseudowissenschaftlichen Untersuchungen an den Häftlingen zu belegen.

Nähere Informationen und Anmeldung: 05554-2520, info@gedenkstaette-moringen.de

Ort:

Veranstalter: