Veranstaltungen

8. November 2011 , 18:00 Uhr
Gedenkveranstaltung Zeitzeugen

Gedenken zur Pogromnacht mit Zeitzeugengespräch

Programm:

Erwin Schild wurde als 18-Jähriger im Rahmen der Novemberpogrome 1938 aus Würzburg ins KZ Dachau verschleppt. Nach der Haft floh er 1939 nach England, später wurde er Rabbiner in Kanada. Seit Jahrzehnten engagiert er sich im jüdisch-christlichen Dialog.

Trägerkreis Pogromnachtgedenken in Dachau

Ort:

Rathaus, Konrad-Adenauer-Straße 2-6, Dachau

Veranstalter: