Veranstaltungen

28. Januar 2021 , 19:00 Uhr
Vortrag

Gedenkvortrag zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz

Programm:

Am Donnerstag, den 28. Januar um 19.00 Uhr hält Dr. Philipp Gut einen Vortrag über Ben Ferencz, der an der Vorbereitung des Nürnberger Prozesse beteiligt war und als Stimme für Recht und Gerechtigkeit weltweit Bedeutung gewann. Ferencz stammte aus Siebenbürgen, kam mit seinen Eltern als Kleinkind nach New York und diente nach 1944 in der amerikanischen Armee. In Europa sammelte er Material gegen die NS-Kriegsverbrecher. Er war an der jüdischen Rechtsnachfolgeorganisation Jewish Restitution Successor Organization JRSO in der Amerikanischen Zone tätig und war weiter an den Verhandlung zum Wiedergutmachungs-Abkommen beteiligt. Mit 101 Jahren lebt er heute in den USA.

Volkshochschule der Stadt Essen: vhs digisalon: Ben Ferencz (vhs-essen.de)

Philipp Gut entwirft ein spannendes Portrait dieses Mannes: Melden Sie sich bei der Volkshochschule für den digitalen Vortrag an: https://vhs.link/httpsvhslinkWagner

Zum Flyer

Ort:

Veranstalter:

Alte Synagoge Essen