Veranstaltungen

24. Januar 2017 , 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Vortrag

Gesucht wird: Dr. Kurt Heißmeyer

Programm:

Kurt Heißmeyer war im KZ Neuengamme als SS-Arzt für medizinische Versuche an Erwachsenen und Kindern verantwortlich. Nach Kriegsende hielt er sich verborgen und konnte aus diesem Grund 1946 von den Briten nicht angeklagt werden. Anfang der 1960er-Jahre enttarnt, verurteilte ihn das Magdeburger Bezirksgericht 1966 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Die Historikerin Dr. Anna von Villiez forschte über die medizinischen Versuche an Männern im KZ Neuengamme. Im Vordergrund ihres Vortrags steht die Erinnerungsgeschichte der Versuche. Herbert Diercks wird die Geschichte der Enttarnung Heißmeyers darstellen, die Ermittlungen gegen ihn in der DDR und den Prozess von 1966. 

Ort:

Katholische Akademie, Herrengraben 4, 20459 Hamburg

Veranstalter: