Veranstaltungen

16. Januar 2012 , 19:30 Uhr
Buchpräsentation

Giorgio Sacerdoti: Falls wir uns nicht wiedersehen…

Programm:

Buchpräsentation mit dem Autor

Über 100 Briefe aus den Jahren 1938 bis 1945 stehen im Mittelpunkt dieses Buches über das Schicksal der Familie Klein aus Köln. Die Emigration der Familie in die Niederlande brachte keine Rettung: Nur die Tochter Ilse, die schon 1933 nach Paris gegangen war, überlebte. Giorgio Sacerdoti, Professor für Völkerrecht in Mailand, ist der älteste Sohn von Ilse Klein. Über viele Jahre hat er Briefe, Dokumente und Informationen über das Schicksal der Familie seiner Mutter gesammelt. Die Briefe zeugen von einem Leben unter den Bedingungen der Verfolgung – und sie dokumentieren Lebenswege, die oft in der Vernichtung endeten, weil die emigrierten deutschen Juden auch in den Fluchtländern in der Falle saßen.

Link zur Veranstaltung

Ort:

Veranstalter: