Veranstaltungen

9. Februar 2017 , 19:00 Uhr
Diskussion

Hihi, Hitler - Nazis und Holocaust in der Populärkultur

Programm:

Diskussion mit Leo Fischer (Satiriker, Autor, ehem. »Titanic«-Chefredakteur) und Adriana Altaras (Schauspielerin und Autorin, u.a. »Mein Führer« und »Titos Brille«)

Von der »Bild« Zeitung (Hatte Hitler nur einen Hoden?) über den »Spiegel« (Hitlers Uhr) bis hin zum Satiremagazin »Titanic« (Schrecklicher Verdacht: War Hitler Antisemit?) – Adolf Hitler verspricht Absatz. Guido Knopps Führer-fokussierteTV-

Berichte sind längst Legende. In Literatur und Film tritt Hitler mal als Bestie, mal als Witzfigur oder als gebrochener alter Mann mit allzu menschlichen Seiten in Erscheinung. Und Tarantinos Crew vermochte Hitler subversiv zu unterwandern.

Wer lacht über (oder mit) Hitler – und aus welchen Motiven? Wie kann Humor einen Beitrag zu Erinnerung und Aufarbeitung leisten?


Welche Hitler Bilder kursieren und welchen Zweck erfüllen sie in der medialen Aufmerksamkeitsökonomie? Wann ermöglichen Nazi-Vergleiche eine produktive Auseinandersetzung mit aktuellen Geschehnissen – wann geht es um kalkulierte Provokation, Verharmlosung und Relativierung?

Ort:

Bildungsstätte Anne Frank | Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main

Veranstalter:

Bildungsstätte Anne Frank