Veranstaltungen

4. April 2014 , 19:00 Uhr
Bühne

Ihr Lieben, viel zu weit entfernten - und Briefe aus dem KZ

Programm:

19 – 19.30 Uhr

 

 

Im Vorfeld  der Inszenierung gibt Victoria Evers, Mitarbeiterin der Gedenkstätte, einen Einblick in verschiedene Häftlingsbriefe aus dem KZ Niederhagen-Wewelsburg.

in der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945


20 Uhr

Ihr Lieben, viel zu weit entfernten

Conny Frühauf hat die Briefe der Louise Jacobson ins Deutsche übertragen und für die Bühne arrangiert.

Inszenierung in Kooperation mit dem Theater Paderborn
Burgsaal der Wewelsburg

Louise Jacobson ist 17 Jahre alt, als sie im Auftrag der Gestapo von der Pariser Gendarmerie aufgegriffen und eingesperrt wird. Bestimmt ein Missverständnis, das sich aufklären lässt, denkt sie. In ihren Briefen an den Vater und die Freundinnen schildert sie mit verzweifelter Heiterkeit den Alltag ihrer Gefangenschaft. Immer in der Überzeugung, dass alles wieder gut wird und man sich bald wieder sehen werde. Am 13. Februar 1943 wurde Louise Jacobson vom Sammellager für französische Juden in Drancy nach Auschwitz gebracht.

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €, kostenlos für Inhaber einer Jahreskarte
Kartenvorverkauf im Kreismuseum Wewelsburg
Kartenreservierung unter 0 29 55/76 22-0

Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren

Ort:

Veranstalter: