Veranstaltungen

2. April 2017 , 16:30 Uhr
Lesung Bühne

„Ihre Fragen beantworte ich Ihnen gern!“

Programm:

 

Ihre Fragen beantworte ich Ihnen gern!“

Jüdische Stimmen aus dem Wuppertal in der "Sammlung Föhse"

Lesung mit der Schauspielerin Julia Wolff

 

Termin: Sonntag, 2. April 2017, 16.30 Uhr

Ort: Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal

Moderation: Dr. Ulrike Schrader und Dr. Marianne Kieper-Wellmer

Eintritt: 3,00 €

Als einer der ersten in Wuppertal hat sich der Historiker, Schulrektor und Kommunalpolitiker Ulrich Föhse (1944-2012) Anfang der 1980er Jahre auf die Suche nach den jüdischen Wuppertalerinnen und Wuppertalern gemacht, die in der Zeit des Nationalsozialismus Deutschland verlassen mussten, um ihr Leben zu retten. Das meiste, was wir heute über die früheren jüdischen Wuppertalerinnen und Wuppertaler wissen, hat in der ehrenamtlichen Erinnerungsarbeit von Ulrich Föhse seinen Anfang genommen.

Ulrich Föhse, dessen Todestag sich im April zum fünften Mal jährt, hat nahezu hundert Interviews geführt und ein großes und kostbares Privatarchiv aufgebaut, das sich seit 2013 im Beitz der Begegnungsstätte Alte Synagoge befindet und hier auch erschlossen wird. Als eine erste Arbeitsprobe wird am kommenden Sonntag – im Anschluss an die monatliche öffentliche Führung – eine Lesung aus den Briefen und Dokumenten stattfindet.

Wir freuen uns, dass die Wuppertaler Schauspielerin sich von ihrem schweren Unfall im letzten Jahr wieder so weit erholt hat, dass sie aus den Texten lesen kann.

Die Auswahl der Texte besorgten Dr. Marianne Kieper-Wellmer, freie ehrenamtliche Mitarbeiterin der Begegnungsstätte, und Dr. Ulrike Schrader.

 

Ort:

Veranstalter: