Veranstaltungen

8. Mai 2010 , 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Führung

Im Schatten der Synagoge – jüdisches Leben im Grindel

Programm:

Sie entdecken die Orte ehemaliger Synagogen und anderer jüdischer Einrichtungen, hören von den Schicksalen jüdischer Studenten und Professoren an der Hamburger Universität zwischen 1933 und 1945, aber auch von anderen Bewohnern des Viertels, treffen auf Mitläufer und Widerständler, begegnen Nelly Sachs und Joseph Carlebach und lernen unterschiedliche Erinnerungsformen kennen wie Stolpersteine oder das Projekt „Bornstraße 22“.

 

Termin: Sonnabend, 8. Mai Uhrzeit: 15 Uhr bis 17 Uhr Treffpunkt: Platz der jüdischen Deportierten, Moorweidenstraße / Ecke Edmund-Siemers-Allee Teilnahme pro Person: 10 Euro / ermäßigt 7 Euro.

 

Download: Programm

Ort:

Platz der jüdischen Deportierten, Moorweidenstraße / Ecke Edmund-Siemers-Allee

Veranstalter: