Veranstaltungen

23. September 2010 - 25. September 2010
Tagung / Seminar / Workshop

Jahrestagung und Mitgliederversammlung 2010 von ICOM Deutschland

Programm:

Die Ethik des Sammelns

ICOM Deutschland veranstaltet vom 23. bis 25. September 2010 seine Jahrestagung und Mitgliederversammlung im GRASSI Museum in Leipzig. Das Tagungsthema beschäftigt sich mit der Ethik des Sammelns. Am 23. September beginnt die Tagung mit einer Stadtführung und anschließenden Abendveranstaltung im Museum der bildenden Künste Leipzig.

Die Mitgliederversammlung 2010 findet am Freitag, 24. September 2010, 17.00-19.00 Uhr, im GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Pfeilerhalle, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig, statt. Es werden die Präsidentin oder der Präsident und die sechs Vorstandsmitglieder für die Amtszeit 2011 bis 2013 gewählt. Der Vorstand bittet alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Vorstands- wahlen oder für das Präsidentschaftsamt, ihre Kandidatur bis spätestens zum 31. Juli 2010 der Geschäftsstelle von ICOM Deutschland schriftlich mitzuteilen. Die Bewerbungsunterlagen schickt die Geschäftsstelle auf Antrag zu.

Das Tagungsprogramm und Anmeldeformular sind auf dieser Seite eingestellt. Die rechtzeitige Buchung der Unterkunft wird empfohlen. Die Tourist-Information „Leipzig Tourismus und Marketing GmbH“ hilft Ihnen bei der Zimmervermittlung gern weiter (Tel.: +49 341 7104255).
Sie können aber auch das unten eingestellte Reservierungsformular bzw. die Möglichkeit der
>> Online-Buchung  nutzen. Weitere Informationen zur Stadt finden Sie auf den offiziellen Seiten der >> Stadt Leipzig.

 

„Open Box“

Wegen des großen Erfolgs der „Open Box“ auf dem Internationalen Bodensee-Symposium 2009 in Lindau ist das Forum für weitere Beiträge aus den Reihen der Mitglieder von ICOM Deutschland auch ein Programmpunkt unserer diesjährigen Jahrestagung in Leipzig. Am Samstag, dem 25. September 2010, bietet die „Open Box“ Gelegenheit, in Kurzreferaten (max. fünf Minuten) zum Themenkreis der Tagung „Die Ethik des Sammelns“ zu sprechen. Dabei kann es sich um Best-Practice-Beispiele ebenso handeln wie um grundsätzliche Überlegungen. 

 

Interessierte, die in diesem Rahmen sprechen möchten, senden bitte ihre Vorschläge bis spätestens zum 31. Juli 2010 an die Geschäftsstelle, Email: icom@icom-deutschland.de. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Einrichtung und Ihr Thema an (gegebenenfalls auch, ob und in welcher Form Sie Abbildungen zeigen wollen) und fügen Sie eine ca. achtzeilige Zusammenfassung bei! Bei einer größeren Anzahl von Angeboten treffen wir eine Auswahl: Wir werden dabei den Zeitpunkt der Anmeldung und die Bedeutung der jeweiligen Beiträge als Ergänzung des Tagungsprogramms berücksichtigen.

 

Download: Programmflyer zur Tagung

Download: Anmeldeformular

Download: Zimmerreservierung

Ort:

Leipzig, GRASSI Museum

Veranstalter: