Veranstaltungen

28. Januar 2013 - 2. März 2013
Ausstellung

JÜDISCH oder DEUTSCH! Zwei Lichtenberger Paare unter dem Verdikt der NS-Rassentrennung

Programm:

Die Ausstellung „JÜDISCH oder DEUTSCH! - zwei Lichtenberger Paare unter dem Verdikt der NS-Rassentrennung“ wird am 27. Januar 2013 aus Anlass des Internationalen Gedenktages für die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im Museum Lichtenberg eröffnet.

Vorgestellt werden das Arztehepaar Dr. Toni und Dr. Friedrich Jacobs sowie das Schicksal von Hildegard Kroll und Arthur Falck. Beiden Paaren ist gemein, dass sie in einer sogenannten "Mischehe oder -verbindung" lebten. Mit ihrer „rassischen Reinheitslehre“ griffen die Nationalsozialisten in die privat wie sozial entstehende und gelebte Vielfalt ein. Sie zerstörten mit ihrer Ideologie und Rechtsprechung Leben und Lebensweise moderner, weltoffener oder einfach nach persönlichem Glück strebender Menschen.

 

Öffnungszeiten

Di - Fr, 11 - 18 Uhr und So, 11 - 18 Uhr

Ort:

Museum Lichtenberg

Veranstalter:

Museum Lichtenberg