Veranstaltungen

7. Mai 2010 , 19:30 Uhr
Einzelveranstaltung

„Kann denn Jubeln Sünde sein?“

Programm:

Das Programm des „Generationenkomplotts“ beschäftigt sich mit Frauen unter Hitler und lädt so zu einem geschichtlichen Rückblick ein.

Mit ihrer Revue geben die Kabarettistinnen Gisela E. Marx und Dorrit Bauerecker einen Einblick in die Medienwelt des Jahres 1936. Sie informieren über die Tradition der „deutschen Mutter“ von 1860 bis 2007. Sie erklären, wie Oma und Enkelin die NS-Zeit erlebten und bringen die Zuschauer zum Schmunzeln beim Darstellen der Widersprüche im Macho-Frauenbild der Nazis.

Eine junge und eine alte Frau begeben sich auf eine groteske Zeitreise in die NS-Zeit. Sie tref­fen dabei auf  „Gespenster“, wie die deutsche Heldenmutter, die rassisch hochwertige Frau, die Nazi-Karrierefrau, die rassistische Emanze oder das staatlich voll verwertete Mutternutztier.  Auf dieser satirischen Geisterbahnfahrt zu den Anfängen der NS-Zeit und der Ära des Volksemp­fängers stoßen sie dabei u. a. auf folgende Frage

  • Wie ist es dem NS-Regime gelungen, ganz normale Frauen, Mütter, Arbeiterinnen und Aka­demikerinnen für sich zu gewinnen?
  • Was hat der ca. 30-jährige Rückstand der Familienpolitik in Deutschland mit der Ge­schichte der Mutterrolle in unserem Land zu tun?

Die Kabarettistinnen schaffen in ihrem Programm ihre ganz eigenen witzigen revueartigen Colla­gen, bei denen das Bühnenbild aus Musik besteht und das Ensemble aus chamäleonartiger Ver­wandlungskunst. Mit ihrer Mischung aus Original-Zitat, Lied, Schlager, Sketch, Chanson und Mo­deration umkreisen sie ihre Themen und bringen jeweils zwei Dinge in Kontakt, um ein Drittes sichtbar zu machen.

Der Eintritt kostet 9,00 Euro (6,00 Euro für Schwerbehinderte, Arbeitslose, Schüler und Studen­ten). Eintrittskarten sind im Bernburger Metropol, Schloßstraße 20 (Tel.: 03471 347940), bei der Bernburger Stadtinformation (Tel.: 03471 3469311), im Bernbur­ger Kurhaus (Tel.: 03471 356490) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Ort:

Bernburger Metropol, Schloßstraße 20, 06406 Bernburg (Saale)

Veranstalter: