Veranstaltungen

8. Juni 2018 , 16:00 Uhr
Diskussion

Kolloquium: Erinnerungsarbeit im 21. Jahrhundert

Programm:

Im Rahmen der jährlich vom Förderverein der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen e. V. ausgerichteten „Sachsenhausen Lectures“ findet anlässlich der Verabschiedung von Günter Morsch als Leiter der Gedenkstätte und des Museum Sachsenhausen sowie als Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten das Kolloquium „Erinnerungsarbeit im 21. Jahrhundert:Herausforderungen und Kontroversen“ statt.

Historiker und Wegbegleiter skizzieren die Rolle der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten in der bundesdeutschen Erinnerungsarbeit und blicken auch von außen auf den 25-jährigen Wandlungsprozess der Gedenkstätten zu zeithistorischen Museen, an dem Günter Morsch maßgeblich mitgewirkt hat. Neben dem Blick zurück sollen auch aktuelle Probleme der deutschen Erinnerungskultur auf gegriffen sowie Perspektiven für die Zukunft thematisiert werden.

 

Ort:

Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund, In den Ministergärten 3, 10117 Berlin

Veranstalter:

Förderverein der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen e.V.