Veranstaltungen

25. Januar 2016 , 20:00 Uhr
Film

„Landauer – Der Präsident“

Programm:

Filmvorführung
„Landauer – Der Präsident“


Kurt Landauer war bis 1933 FC Bayern-Präsident. 1938 war er nach der Pogromnacht mehrere Wochen im KZ Dachau inhaftiert, weil er Jude war. 1939 flüchtete er in die Schweiz. Während mehrere Familienmitglieder im Nationalsozialismus ermordet wurden, überlebte Kurt Landauer. 1947 kehrte er nach München zurück und wurde erneut Präsident des FC Bayern. Als Opfer nationalsozialistischer Verfolgung und als Jude musste er sich mit ihm weiterhin entgegengebrachte Ressentiments der deutschen Bevölkerung auseinandersetzen.
Der Spielfilm erzählt die Geschichte des früheren Präsidenten des FC Bayern München Kurt Landauer.

Begleitveranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Hamburger Fußball im Nationalsozialismus. Einblicke in eine jahrzehntelang verklärte Geschichte."
Ort: Lichtmeß-Kino, Gaußstraße 25

Ort:

Lichtmeß-Kino, Gaußstraße 25, Hamburg

Veranstalter: