Veranstaltungen

21. September 2011 , 11:00 Uhr - 30. Oktober 2011 - 00:00 Uhr
Ausstellung Ausstellungseröffnung

Leben, Werk und Schicksal der Nesthäkchen-Autorin Else Ury

Programm:

Ausstellungseröffnung
Dauer: 21.9. – 30.10.11
Eine Ausstellung von Michael Ebeling und Jürgen Köhler
Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Schicksal von Else Ury, der Autorin der viel gelesenen „Nesthäkchen“ - Kinderbücher, die zwischen 1913 und 1925 erschien.
Das Material für diese Ausstellung wurde von Michael Ebeling und Jürgen Köhler in vielen Jahren zusammen getragen. Es werden Bücher, großformatige Fotos, Briefe und andere persönliche Dokumente, Zeitungsartikel, das Duplikat des „Auschwitz-Koffers“ von Else Ury und ein Kalendarium  zu den Ereignissen in Auschwitz gezeigt.
Else Ury war eine der bekanntesten Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Den wenigsten Leserinnen und Lesern ist bekannt, dass sie Jüdin war und am 13. Januar 1943 im KZ Auschwitz ermordet wurde

Ort:

Südflügel der ehemaligen Walther-Werke, Hamburg

Veranstalter: