Veranstaltungen

16. Oktober 2021 - 4. Dezember 2021
Tagung / Seminar / Workshop

„Mehr als Vergangenheit“ Aus- und Fortbildungsreihe für Multiplikator:innen

Programm:

Art: Tagung / Seminar / Workshop

Titel: "Mehr als Vergangenheit" Aus- und Fortbildungsreihe für Multiplikator:innen

Daten:

16.10. - 17.10.2021

23.10. - 24.10.2021

27.11. - 28.11.2021

04.12.2021

Ort: Nordsee Akademie in Leck (Nordfriesland)

Kosten: kostenfrei. Alle anfallenden Kosten für die Seminare, Übernachtungen im EZ in der Nordsee Akademie (jeweils von Samstag auf Sonntag) sowie Vollverpflegung werden übernommen. Die An- und Abreise kann nach dem Bundesreisekostengesetz erstattet werden.

Beschreibung:

Im Herbst findet die dritte Fortbildungsreihe von "Mehr als Vergangenheit" statt. An vier Wochenenden zwischen Oktober und Dezember können sich junge Menschen für die historisch-politische Bildungsarbeit an NS-Gedenkorten aus- und fortbilden lassen. Wir beschäftigen uns mit den Herausforderungen und Chancen, die NS-Gedenkstätten als außerschulische Lernorte bieten können, besuchen die nordfriesischen KZ-Gedenkstätten in Husum-Schwesing und Ladelund und lernen den Ort und seine Geschichte kennen. Wir setzen uns mit aktuellen Erscheinungsformen von Rassismus und Antisemitismus auseinander und erproben digitale Tools und diskriminierungsfreie Methoden für die Bildungsarbeit. Einen Schwerpunkt bildet die Projektarbeit: In Kleingruppen entwickeln wir nach eigenen Interessen und Expertise eigene Vermittlungskonzepte für vielfältige Zielgruppen, die wir gerne gemeinsam mit Euch vor Ort umsetzen möchten. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie wir eine multiperspektivische Erinnerungskultur gestalten können, die NS-Gedenkstätten zu lebendigen Lernorten macht und dabei möglichst vielfältige Zielgruppen in den Blick nimmt.

Wie ist der zeitliche Rahmen der Fortbildungsreihe?

Die Fortbildungsreihe findet an vier Wochenende zwischen Oktober und Dezember statt. Sie beginnt Samstagmorgens und endet am frühen Sonntagnachmittag. Die Seminare sind aufeinander aufbauend konzipiert. Es ist also vorgesehen, an allen vier Seminarwochenenden teilzunehmen.

Was bringt mir die Fortbildung?

Neben der Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Themen bietet die Fortbildung die Möglichkeit zum freien, kreativen Austausch mit anderen interessierten Menschen. Darüber hinaus habt Ihr nach erfolgreich absolvierter Fortbildung die Möglichkeit, Eure Konzepte und weitere Projekte an NS-Gedenkorten in Schleswig-Holstein umzusetzen. Wir freuen uns über Eure Ideen und Engagement!

Natürlich wird die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung von uns auch durch ein Zertifikat bescheinigt. Wenn Ihr als Lehrer:in oder Referendar:in im Bundesland Schleswig-Holstein tätig seid, kann Euch die Teilnahme zusätzlich durch das IQSH als Fortbildung im Bereich Museumspädagogik anerkannt werden.

Was ist mit Covid-19?

Bisher gehen wir davon aus, dass die Veranstaltungen unter Einhaltung der Hygieneschutzkonzepte und der 3G-Regel (Geimpft, Getestet oder Genesen) als Präsenzveranstaltung in der Nordsee Akademie stattfinden können. Sollten wir dazu gezwungen sein, die Veranstaltung in den digitalen Raum verlegen zu müssen, geben wir Euch rechtzeitig Bescheid

Wie und bis wann kann ich mich anmelden?

Zur Anmeldung nutzt bitte das Anmeldeformular auf unserer Website https://www.mehr-als-vergangenheit.de

Anmeldeschluss ist der 15.09.2021.

 

Weitere Informationen

Ort:

Nordsee Akademie in Leck, Flensburger Str. 18, 25917 Leck

Veranstalter:

Nordfriesischen KZ-Gedenkstätten Ladelund und Husum-Schwesing und die Nordsee Akademie Leck