Veranstaltungen

24. Januar 2019 , 19:30 Uhr
1 permanent Lesung Gespräch

„Mod Helmy – Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete“

Programm:

Medienforum des Bistums Essen
Zwölfling 14 / 45127 Essen

Donnerstag, 24. Januar 2019 - 19.30 Uhr

„Mod Helmy – Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete“
Lesung und Gespräch mit dem Nahostexperten Igal Avidan

 

Igal Avidan wird aus seinem Buch „Mod Helmy. Die wahre Geschichte des „arabischen Schindler““, dtv-Verlag,  vortragen. Der Anlass findet am Donnerstag, den 24. Januar 20189 um 19.30 Uhr im Medienforum des Bistums Essen Im Zwölfling 14 statt (Eintritt 10 €). Mod Helmy lebte als Arzt in Berlin und war ägyptischer Herkunft. Er rettete eine jüdische Frau als Muslima und wurde von der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem dafür geehrt.

Igal Avidan wurde 1962 in Tel Aviv geboren und studierte in Berlin Politikwissenschaften. Er ist freier Berichterstatter in Berlin und arbeitet für israelische und deutsche Zeitungen.

Flyer

Ort:

Medienforum des Bistums Essen

Veranstalter:

Medienforum des Bistums Essen