Veranstaltungen

29. Januar 2016 , 11:00 Uhr - 21. Februar 2016 - 00:00 Uhr
Ausstellungseröffnung Ausstellung

Neue Anfänge nach 1945?

Programm:

Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen

Eine Wanderausstellung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

 

Schuld und Mitverantwortung

Vor allem aus den norddeutschen Landeskirchen wurde die Stuttgarter Schulderklärung vom 19. Oktober 1945 ignoriert und bekämpft.

Entsprechend wurde die eigene kirchliche Mitverantwortung für Holocaust und Krieg relativiert und geleugnet.

Die Kirchen waren darin ein Spiegelbild der gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse.

Es brauchte Jahrzehnte, das Engagement kleiner kirchlicher Gruppen und einige Auseinandersetzungen, bis die Nordelbische Kirche die Schuld vor allem für den Mord an den europäischen Juden öffentlich bekannte.

Die Wanderausstellung der Nordkirche soll dazu anregen, über die Bedeutung ihrer Vorgeschichte und ihr Fortwirkungen bis heute ins Gespräch zu kommen.

Anhang

Informationsflyer Neue Anfänge (pdf)

Einladung zur Ausstellungseröffnung in Hamburg (pdf)

Weitere Informationen

Information zu Ausstellungseröffnung und Ausstellungsorten (pdf)

Ort:

Hamburg, Hauptkirche St. Jacobi

Veranstalter: