Veranstaltungen

10. Juni 2015 , 17:00 Uhr
Führung

NS-Rassenpolitik in Köln

Programm:

Eine Führung durch die Dauerausstellung „Köln im Nationalsozialismus“

mit Dr. Martin Rüther

Gerade in Köln als Gauhauptstadt, Universitätsstandort, Verwaltungs- und Justizzentrum artikulierten sich die verschiedenen Formen der NS-Rassenpolitik und deren Konsequenzen sehr deutlich. Daher stellt dieser Themenkomplex auch einen wichtigen Bestandteil der Dauerausstellung „Köln im Nationalsozialismus“ dar. Im Rahmen einer Führung sollen die einzelnen Aspekte vorgestellt und dabei die Praxis und das Ausmaß der regimeseitig veranlassten Maßnahmen veranschaulicht werden. So wird auch über das Leben der Maria B. berichtet, die von 1934 bis 1941 in verschiedenen Heil- und Pflegeanstalten lebte. 1941 wurde sie in der Tötungsanstalt Hadamar ermordet.

Ort:

Veranstalter: