Veranstaltungen

29. September 2019 , 15:30 Uhr
Einzelveranstaltung

Oberschleißheim vor 80 Jahren

Programm:

Rundgang über den Fliegerhorst, Treffpunkt: Eingang Flugwerft Schleißheim, Effnerstraße 18, Oberschleißheim

Im April 1912 wurde in Oberschleißheim die königlich-bayerische Flugwerft geschaffen und eine Fliegerkompanie stationiert, die bis zum Ende des Ersten Weltkriegs Bestand hatte.

Im Zuge der militärischen Aufrüstung der Nationalsozialisten entstand dort 1933/34 ein Fliegerhorst. Er war Mittelpunkt der Entwicklungen und prägte den Ort Schleißheim mit damals etwa 3000 Einwohnern. Von 1939 bis 1945 bestand auf dem Gelände zudem ein Lager für französische und sowjetische Kriegsgefangene. In der Nähe befand sich ein Außenlager des KZ Dachau.

 

Der Heimatforscher Otto Bürger wird die Spuren der Vergangenheit zeigen und die damaligen Ereignisse, den Zeitgeist und die Reaktionen der Schleißheimer Bürger mit Quellen und Zeitzeugenberichten veranschaulichen.

Anmeldung erbeten bis 24. September 2019: info@versoehnungskirche-dachau.de, Tel. 081 31/136 44

Ort:

Flugwerft Schleißheim, Effnerstraße 18, Oberschleißheim

Veranstalter: