Veranstaltungen

9. Dezember 2021 , 16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Online-Seminar "Ein multiperspektivischer Zugang zum Lernort Kriegsgräberstätte mit der App Actionbound"

Programm:

Deutschland. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge veranstaltet am 9. Dezember 2021 das Online-Seminar "Ein multiperspektivischer Zugang zum Lernort Kriegsgräberstätte mit der App Actionbound". Inhaltlich berührt das Seminar den Themenkomplex "Helden – Täter – Opfer" und zeigt anhand ausgewählter Biografien den Wandel der Erinnerungskultur und der Gestaltung von Kriegsgräberstätten. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung bis zum 2. Dezember 2021 erforderlich.

Um Schüler*innen einen aktiven und reflektierten Zugang zur deutschen NS-Geschichte zu ermöglichen und ihnen lokale Ausprägungen und Biografien zugänglich zu machen, besuchen viele Lehrkräfte mit ihren Klassen einen außerschulischen Lernort. Hierfür muss man nicht immer weit reisen: Oftmals ist eine Kriegsgräberstätte nicht weit vom Klassenzimmer entfernt. Dort sind Menschen bestattet, die als Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft ein dauerndes Ruherecht haben.

In der Online-Veranstaltung sollen unter Verwendung der digitalen App "Actionbound" Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit diesen speziellen Gedenk- und Erinnerungsorten vorgestellt werden. Inhaltlich berührt das Seminar den Themenkomplex "Helden – Täter – Opfer" und zeigt anhand ausgewählter Biografien den Wandel der Erinnerungskultur und der Gestaltung von Kriegsgräberstätten.

Die Anmeldung kann bis zum 2. Dezember 2021 per Mail erfolgen. Weitere Informationen sind hier zu finden.

Ort:

online

Veranstalter:

Landesstelle Jugendinformation Sachsen-Anhalt