Veranstaltungen

20. April 2021 , 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
1 permanent

Online-Zeitzeugengespräch mit Esther Bejarano

Programm:

Am 20. April 1943 kam das Mädchen Esther Loewy im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau an. Genau 78 Jahre später veranstalten wir ein Online-Zeitzeugengespräch mit der 96-jährigen Esther Bejarano, die per Telefon zugeschaltet wird.

 

Termin: 20. April 2021, 19 bis 21 Uhr

(Frau Bejarano wird um 19.30 Uhr zugeschaltet).

 

Esther Bejarano wurde 1924 geboren und wuchs in Saarbrücken und Ulm auf, wo ihr Vater als Kantor arbeitete. Als die Nationalsozialisten an die Macht kamen, wurde Esther aus der christlichen Volksschule ausgeschlossen und musste in eine jüdische Schule gehen. Esther musste mehrere Jahre Zwangsarbeit leisten, im KZ Ravensbrück musste sie Rüstungsgüter herstellen. In Auschwitz-Birkenau musste sie Steine schleppen. Sie überlebte, indem Sie sich als Musikerin für das Orchester meldete. Dort spielte sie Akkordeon. Ihre Eltern wurden von den Nationalsozialisten ermordet. Frau Bejarano engagiert sich seit den 1970er Jahren gegen Alt- und Neonazis und steht seit mehr als zehn Jahren mit der Rapband "Microphone-Mafia" auf der Bühne.

Bisher haben sich mehr als einhundert Interessierte für die Veranstaltung am 20. April angemeldet. Es sind noch Plätze frei.

Anmeldungen sind bis 20. April um 14 Uhr möglich per E-Mail an:

info@isfbb.de

 

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Arbeitskreis Antifaschismus / Antirassismus der ver.di Mittelfranken. Moderatorin ist Buchautorin Birgit Mair, die bereits mehr als dreihundert Zeitzeugengespräche mit Holocaust-Überlebenden organisiert und durchgeführt hat. Im April 2021 startete sie das Online-Projekt "Die letzten Zeugen". Auf folgender Internetseite sollen in den nächsten Monaten zwanzig Jahre Zeitzeugenarbeit mit Holocaust-Überlebenden dokumentiert werden. Um dies umsetzen zu können, hat der Bildungsverein ISFBB e.V. vor zwei Wochen eine Fundraising-Kampagne gestartet.

Weitere Informationen:

https://www.die-letzten-zeugen.de/

 

Birgit Mair Institut für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und

Beratung (ISFBB) e.V.

Rennweg 60

90489 Nürnberg

Mobil im Homeoffice: 01755233375

E-Mail: info@isfbb.de

Ort:

Online

Veranstalter:

Bildungsverein ISFBB e.V.