Veranstaltungen

21. August 2013 - 24. August 2013
Film 1 permanent

Open-Air-Filmretrospektive „Die Folgen der NS-Herrschaft“

Programm:

Von 21. bis 24. August 2013 findet vor dem Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen bereits zum neunten Mal die vom Bundesministerium für Inneres realisierte Open-Air-Filmretrospektive statt, die heuer unter dem Themenschwerpunkt „Die Folgen der NS-Herrschaft“ Nutznießer, Profiteure und ihre Opfer steht.

Die Debatten über Rückerstattung „arisierten“ Besitzes haben in den vergangenen 

Jahren in Österreich die Gemüter erhitzt. Doch geht es rückblickend nicht nur um den geraubten Besitz jüdischer Familien, sondern um viel umfangreichere Fragen: Wurde unmittelbar nach 1945 Recht gesprochen, wurden Verbrechen gegen die Menschlichkeit konsequent verfolgt? Gab es ein Unrechtsbewusstsein? Was geschah mit Wohnungen, Büros, Ordinationen, Geschäften, die 1938 jüdischen Familien gehörten?

Und was geschah, wenn es keine Überlebenden gab, keine Rückkehrer aus KZ und 

Vernichtungslagern oder dem erzwungenen Exil? Wie verhielten sich Betriebe und 

Firmen, die vor, während und nach der Nazi-Herrschaft wirkten, oft Profite auf Kosten der Verfolgten, Vertriebenen und Ermordeten machten und nach 1945 schwiegen? 

Wer waren im Nachkrieg die Nutznießer der wirtschaftlichen Folgen von Rassismus und Antisemitismus? Welches Menschenbild hinterließ die NS-Herrschaft und was wirkt davon noch heute nach?

Es sind solche Fragen, die in der diesjährigen Retrospektive gestellt und deren Antworten seit 1946 Filmemacher in vielen Ländern beschäftigen. 

Programm der Filmretrospektive:

Mittwoch, 21. 08. 2013, 20:00 Uhr

DIE MÖRDER SIND UNTER UNS

D 1946, 90 Min., Regie: Wolfgang Staudte, mit Hildegard Knef

Donnerstag, 22. 08. 2013, 20:00 Uhr

DER RAT DER GÖTTER

DDR 1949/1950, 111 Min.

Regie: Kurt Maetzig, Drehbuch: Friedrich Wolf, Musik: Hanns Eisler

Freitag, 23. 08. 2013, 20:00 Uhr

WIR WUNDERKINDER

BRD 1958, 107 Min., Regie: Kurt Hoffmann, mit Hansjörg Felmy, Johanna 

von Koczian, Elisabeth Flickenschildt, Pinkas Braun, Ingrid van Bergen

Samstag, 24. 08. 2013, 20:00 Uhr

THE GOOD GERMAN 

US 2006, 105 Min., Regie: Stephen Soderbergh, mit Cate Blanchet, George 

Clooney, Beau Bridges

Die Retrospektive wird von Frank Stern, Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und Stephan Matyus, Mauthausen Memorial beim Bundesministerium für Inneres, kuratiert. 

Alle Filme mit Einführung von Frank Stern und anschließender Diskussion.

Alle Veranstaltungen finden vor dem Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen, Erinnerungsstraße 1, A-4310 Mauthausen statt. Bei Schlechtwetter werden die Filme im angrenzenden Besucherzentrum gezeigt. Gratis Busshuttle von Wien/Linz nach Mauthausen und retour. 

Der Eintritt ist frei, Anmeldung und Kartenreservierungen bitte unter: 01/531 26 3832, BMI-IV-7@bmi.gv.at oder http://www.mauthausen-memorial.at/index_open.php?cbereich=4&cthema=437.

  

Info & Anmeldung für den Busshuttle: Tel.: 01/53126/3832, BMI-IV-7@bmi.gv.at oder www.mauthausen-memorial.at 

Ort:

Veranstalter: