Veranstaltungen

4. August 2016 , 11:00 Uhr
Gespräch

Pressegespräch mit Leonore Bellotti anlässlich der Übergabe von Erinnerungsstücken an die Gedenkstätte Sachsenhausen

Programm:

Ehemalige Inhaftierte des sowjetischen Speziallagers übergibt Erinnerungsstücke an die Gedenkstätte Sachsenhausen

 

Am Donnerstag, 4. August 2016, wird Leonore Bellotti aus Berlin, ehemalige Inhaftierte des sowjetischen Speziallagers in Sachsenhausen, zahlreiche Erinnerungsstücke und Fotos an die Gedenkstätte Sachsenhausen übergeben. Aus diesem Anlass laden wir Sie sehr herzlich zu einem um 11 Uhr beginnenden Pressegespräch mit Leonore Bellotti und Dr. Enrico Heitzer, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Gedenkstätte Sachsenhausen, in die Geschäftsstelle der Gedenkstättenstiftung ein.

 

Über Ihre Teilnahme und Berichterstattung würden wir uns sehr freuen.

 

Anmeldung erbeten unter presse@stiftung-bg.de oder telefonisch unter 03301-810920.

 

 

Donnerstag, 4. August 2016, 11 Uhr

Pressegespräch mit Leonore Bellotti anlässlich der Übergabe von Erinnerungsstücken an die Gedenkstätte Sachsenhausen

 

Geschäftsstelle der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Heinrich-Grüber-Platz 3, 16515 Oranienburg

Treffpunkt: Konferenzraum in 1. OG (Ostflügel)

 

Information: www.stiftung-bg.de

Ort:

Geschäftsstelle der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Heinrich-Grüber-Platz 3, 16515 Oranienburg

Veranstalter: