Veranstaltungen

16. September 2018 , 14:00 Uhr
Ausstellung Konzert Gespräch Workcamp Einzelveranstaltung

Roma Tag III

Programm:

Am 16. September 2018 ist "Roma Tag III“ im Rahmen des New Hamburg Festivals 2018. Weitere Infos zum Roma-Tag findet ihr auf der Homepage des Roma Centers. Das gesamte Fesitval-Programm könnt ihr euch hier herunterladen.

 

Roma Tag III

 

Vernissage / 14 Uhr  Ausstellung - Amaro mali 

In der Ausstellung »Amaro mali« kommen Familienbilder mit Momenten des Widerstands zusammen, Vorbehalte und Stereotype werden von Protest, Mut und Stärke abgelöst. Ein Zusammenspiel persönlicher Chronologien und politischer Dokumentation.

Konzept: Christian Bartsch, Zumreta Sejdovic  / In Kooperation mit: Kenan Emini (Roma Antidiscrimination Network)

15 Uhr  Konzert - Ansambl Romani

Es geht nach Japan – dem wahrscheinlich einzigen Land der Welt, in dem keine Roma leben und das somit nicht von ihrer Kultur beeinflusst ist. Das ändern wir jetzt: Das »Ansambl Romani Japani« besteht aus den bulgarischen Musiker*innen Alex Xtra-Ta und Mitko Aleksiev sowie der Schauspielerin Sachiko Hara.

17 Uhr Gespräch - Dranbleiben!

Am Sonntagnachmittag laden drei Frauen zu einem Gespräch über Selbstorganisierung, Supportstrukturen und Bedingungen für gemeinsames Handeln ein: Was ist es, was uns trennt? Was bringt uns zusammen? Wie kann Solidarität gelingen und wo liegen ihre Grenzen?

Mit: Zumreta Sejdovic (Romani Kafava«), Drita Jakupi (Bündnis für Solidarität mit den Roma und Sinti Europas), Monika Mokre (Autorin und Aktivistin) / Mitarbeit: Elena Wachter

16-19 Uhr Workshop - Roma-Pop: Mutants United Against the Nazification of Pop Culture

Magneto aus »X-Men«, Batmans Partner Robin oder Doctor Doom aka Darth Vader: Roma und Romnjia sind Superheld*in- nen! Ein Comic-Workshop.

Mit: Kenan Emini (Roma Centrum Göttingen e.V.), Vicente Rodriģuez Fernandez aka Magneto (Menschenrechtsaktivist, Popkulturexperte)

19 Uhr Gemeinsames Abendessen

20 Uhr Konzert - Raze de Soare / Kastro

Das Duo »Raze de Soare« aus Bukarest bringt Romani-Lieder der »Formatia Albatros« aus den frühen Neunzigern in ein aktuelles Gewand aus schwe- bendem Synthesizer-Pop und dem Osten zugewandten Dub und postuliert nebenbei Ägypten als Sehnsuchtsort. Was das Eine mit dem Anderen zu tun hat, kann allenfalls erfühlt werden. Diesen Sonntagabend eröffnet der ein- zigartige Old School Hip Hopper Kastro aus Serbien. Er präsentiert politischen Underground-Rap auf Romanes!

Liebe Grüße und herzlichen Dank,

Das New Hamburg Team

NEW HAMBURG
Wilhelmsburgerstraße 73
20539 Hamburg

Mail: sina.schroeppel@new-hamburg.de

Tel.: 040 790 078 67 / Arbeitshandy: 0151 1951 9809
www.new-hamburg.de / facebook/newhh

 


Roma Antidiscrimination Network RAN
Roma Center e.V.
Am Leinekanal 4
37073 Göttingen
T: 0551-388 7633
www.ran.eu.com
www.roma-center.de

Ort:

Immanuelkirche Veddel und Café Nova (NEW HAMBURG) Wilhelmsburger Str. 73 20539 Hamburg

Veranstalter: