Veranstaltungen

9. September 2012 , 15:00 Uhr
Exkursion

Stadtrundgang auf jüdischen Spuren

Programm:

Leitung: Barbara Seppi (Dorsten)

Bei einem etwa 1 ½ stündigen Spaziergang durch die Dorstener Altstadt wird die bewegte Stadtgeschichte unter besonderer Berücksichtigung des jüdischen Lebens erzählt. Welche Familiengeschichten aus dem 19. und 20. Jahrhundert sind eigentlich etwas genauer bekannt? Das Alte Rathaus, die Wiesenstraße, die Wall- und Grabenanlagen, der Marktplatz mit seinen Brunnen geben die Stichworte zu einer Reise durch die Jahrhunderte. Ein Augenmerk wird auch auf die Stolpersteine gerichtet, die in der Innenstadt an in der NS-Zeit deportierte jüdische Familien erinnern.
In Zusammenarbeit mit der stadtinfo Dorsten

Treffpunkt: Jüdisches Museum Westfalen
Gebühr: 4,50 € pro Person (Kinder von 6-14 Jahren: 2 €)
Eine telefonische Anmeldung unter 02362-45279 ist erwünscht, aber nicht notwendig

Ort:

Jüdisches Museum Westfalen

Veranstalter:

Jüdisches Museum Westfalen