Veranstaltungen

12. September 2015 - 13. September 2015

Tag des offenen Denkmals: „Handwerk, Technik, Industrie“

Programm:

Tag des offenen Denkmals
12. und 13. September 2015 | 10 – 18 Uhr

THEMA „HANDWERK, TECHNIK, INDUSTRIE“

 

2015 ist das „European Industrial and Technical Heritage Year“. Ziel ist es, auf die Bedeutung der industriellen und technischen Denkmale für die Denkmallandschaft in Europa hinzuweisen. Daher lag es nahe, den diesjährigen Tag des offenen Denkmals unter das Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ zu stellen.

 

Für unser Haus ein spannendes Thema, spielen doch alle drei Aspekte eine zentrale Rolle. Das handwerkliche Know-how unserer Restauratoren ermöglicht es erst, die Exponate vor dem Verfall zu schützen und Sie Ihnen in den Ausstellungen vorzustellen. Als Museum, dessen Dauerausstellung den deutsch-sowjetischen Krieg 1941 -1945 thematisiert, sind Kriegstechnik und Rüstungsindustrie wichtige Themen. Am kommenden Wochenende gewähren wir Ihnen Einblicke in diese, führen Sie mit einem besonderen Fokus durch die Dauerausstellung und geben Ihnen die Möglichkeit, unsere Großwaffen-Exponate im Museumsgarten zusammen mit unseren Metallrestauratoren [auch von innen] zu besichtigen.

 

 

PROGRAMM [an beiden Tagen]

 

11.00 + 13.00 + 15.00 + 17.00 Uhr

Führungen durch die Dauerausstellung „Deutschland und die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg 1941 - 1945“, Schwerpunkt: Rüstungsindustrie und Waffentechnik - Die Mobilisierung der sowjetischen Kriegswirtschaft

 

12.00 – 16.00 Uhr

Panzer und Haubitzen im Museumsgarten

Werkstattgespräche und Besichtigungen mit den Restauratoren

 

15.00 Uhr

Im Gespräch mit Jürgen Voss

Das Handwerk des Metall-Restaurators

 

Samstag: Gegrilltes und Getränke, Sonntag: Kaffee und Kuchen

Eintritt:

frei

 

 

Verkehrsverbindung:

 

Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst

Zwieseler Straße 4 | 10318 Berlin

www.museum-karlshorst.de

 

S-Bhf Karlshorst, S 3, Bus 296

U-Bhf Tierpark, U5, Bus 296

Ort:

Veranstalter: