Veranstaltungen

18. September 2021 - 2. Oktober 2021
Workshop Gedenkveranstaltung Vortrag Führung

Tage der Begegnung

Programm:

Veranstaltungen anlässlich der Einrichtung des sowjetischen Speziallagers Nr. 2 In Buchenwald vor 76 Jahren, seiner Auflösung vor 71 Jahren und der Aufarbeitung seiner Geschichte seit 31 Jahren.

Im August 1945 errichtete die sowjetische Besatzungsmacht auf Teilen des Geländes des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald das Speziallager Nr. 2. Bei einer durchschnittlichen Belegung von 12.000 Gefangenen waren dort insgesamt 28.500 Menschen interniert. Zumeist handelte es sich um lokale Funktionsträger der NSDAP, aber auch Jugendliche und Denunzierte befanden sich unter ihnen. Mehr als 7.000 starben an Unterernährung und Krankheiten. Die Familien erhielten keinerlei Nachricht über den Verbleib ihres Angehörigen, auch keine offizielle Benachrichtigung im Falle des Todes. Im Februar 1950, kurz nach der Gründung der DDR, wurde das Lager aufgelöst.

Weitere Informationen

Ort:

Gedenkstätte Buchenwald 99427 Weimar

Veranstalter:

Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora