Veranstaltungen

17. Mai 2014 , 08:00 Uhr
Exkursion

Tagesfahrt: Jüdisches Amsterdam

Programm:

Eine deutsch-niederländische Exkursion der Gedenkstätte Esterwegen, der Stichting Over-en-Weer/Hin- und Zurück und der Stichting Emmer Sjoel Sjemmesj (beide NL-Emmen)

Die Tagesfahrt beginnt in Meppen und führt uns nach einem kurzen Zwischenstopp in NL-Emmen nach Amsterdam. Erstes Ziel in das Joods Historisch Museum (Jüdisches Historisches Museum), das im Zentrum des früheren Judenviertels von Amsterdam liegt und in den Räumen von vier ehemaligen Synagogen untergebracht ist. Hier finden nach unserer Ankunft und einer Kaffeepause Führungen in deutscher und in niederländischer Sprache statt.

Nach einem Lunch besuchen wir das Verzetsmuseum (Widerstandsmuseum), das sich mit dem niederländischen Widerstand gegen die Besetzung durch Nazi-Deutschland von 1940 bis 1945 beschäftigt. Mit Hilfe eines Audioguides wird die Ausstellung individuell erkundet.

Nächste Station ist die Hollandsche Schouwburg, ab 1941 ‚Joodsche Schouwburg‘ und ab August 1942 der zentrale Sammelort der Amsterdamer Juden vor ihrer Deportation in das Durchgangslager Westerbork.

Abschließend unternehmen wir einen Spaziergang durch das Jüdische Viertel und begegnen zahlreichen Spuren jüdischer Geschichte.

Programm:

08.00 Abfahrt mit einem Bus der Fa. Levelink ab Meppen-Bahnhof
08.45 Einstieg der niederländischen Gäste am Hotel Hampshire in Emmen
11.15 Ankunft in Amsterdam; Kaffee mit Joods gebak im Joods Historisch Museum
12.00 Führung durch das Museum
13.30 Mittagspause mit Lunch
14.30 Besuch des Verzetsmuseum (Widerstandsmuseum)
16.00 Besuch der ‚Joodsche Schouwburg‘
16.30 Spaziergang durch das Jüdische Viertel
18.00 Rückfahrt über Emmen (Ankunft ca. 20.30 Uhr) nach Meppen (Ankunft ca. 21.15 Uhr)

Reisepreis 62,50 € inkl.: Busfahrt, Eintrittsgelder (20 €), Führungen, Kaffee bei Ankunft und Lunch
Es empfiehlt sich die Mitnahme von Getränken und Verpflegung, da auf Hin- und Rückfahrt keine Pausen

vorgesehen sind.

Leitung: Klaas Hoogeboezem, Stichting Over-en-Weer/Hin- und Zurück Kurt Buck, Gedenkstätte Esterwegen

Anmeldung:
per E-Mail an: kurt.buck@gedenkstaette-esterwegen.de
oder telefonisch: 05955 988950 (Gedenkstätte Esterwegen)
Eine Reservierung erfolgt erst nach Überweisung des Reisepreises unter dem Stichwort „Amsterdam“ auf das Konto des AK DIZ Emslandlager e.V. (Kontoinhaber) bei der
Volksbank Papenburg
IBAN DE46285900752135610600
BIC GENODEF1LER

Anmeldeschluss: 19. April 2014, sofern die Fahrt nicht vorher ausgebucht ist. Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen

Ort:

Veranstalter: