Veranstaltungen

11. Juni 2010 , 09:00 Uhr - 15:00 Uhr
Tagung / Seminar / Workshop

Tagung zur Regionalgeschichte. Neuere Forschungsergebnisse aus dem Landkreis Ludwigslust und angrenzenden Gebieten

Programm:

  • 9.00 Uhr        Begrüßung und Einführung
    Ramona Ramsenthaler, Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin
  • 9.15 Uhr        Zwangsarbeit als Rückgrat der NS-Kriegswirtschaft
    Prof. Dr. Matthias Pfüller, Politische Memoriale
  • 10.00 Uhr      Spurensuche zur Zwangsarbeit in der Region – das Schulprojekt Conow
    Simone Labs, Politische Memoriale
  • 10.45 Uhr      Neue Quellen zur Geschichte des KZ-Außenlagers Wöbbelin
    Ramona Ramsenthaler, Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin
  • 11.30 Uhr      Die Nutzung des KZ-Außenlagers Wöbbelin nach Kriegsende 1945
    Anne Drescher, Stellvertretende Landesbeauftragte Stasi-Unterlagen M-V
  • 12.30 Uhr      Mittagspause (Kantine Landratsamt)
  • 13.15 Uhr      Das Ende des Todesmarsches der Häftlinge der KZ Ravensbrück und Sachsenhausen zwischen Schwerin und Ludwigslust – Ergebnisse eines Schulprojektes

    Christine Kindt, Gymnasium Fridericianum Schwerin

  • 14.00 Uhr     Spuren jüdischen Lebens in Hagenow – eine neue Ausstellung
    Henry Gawlick, Leiter Museum Hagenow
  • 15.00 Uhr      Ende der Tagung

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Interesse bis zum 7. Juni 2010 an:

Tel. 03874/624-2337

Fax: 03874/624-39-2337

Mail: markmann@ludwigslust.de

 

Die Tagung ist als Lehrerfortbildung anerkannt.

Ort:

Landratsamt Ludwigslust, Garnisonstr. 1, 19288 Ludwigslust

Veranstalter: