Veranstaltungen

2. Februar 2017 , 18:00 Uhr
Vortrag

Theresienstadt: Eine Geschichte von Täuschung und Vernichtung

Programm:

Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 um 18.00 Uhr wird Herr Prof. Dr. Wolfgang Benz einen Vortrag mit dem Titel Theresienstadt: Eine Geschichte von Täuschung und Vernichtung im Saal A im zweiten Stock der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in der Stauffenbergstraße 13-14 in 10785 Berlin halten.

Wolfgang Benz war bis 2011 Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin und gilt als ein wichtiger Vertreter der Vorurteilsforschung. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Überblicks- und Standardwerke zum Nationalsozialismus, ebenso wie zu aktuellen politischen Themen, wie dem Antiziganismus und der Islamophobie. Zum Ghetto Theresienstadt veröffentlichte er eine Monographie, die gleichlautend mit dem Vortragstitel ist.

Ort:

Veranstalter: