Veranstaltungen

7. Juni 2011 , 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Lehrerfortbildung

Topographie des Terrors – Lernen am Ort der Täter

Programm:

Zeit: 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte in Geschichte und Politische Weltkunde und an andere Multiplikatoren der Erwachsenen- und Jugendbildung

Schulformen: Sek I und Sek II

Ort: Stiftung Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin

Kooperationspartner: FührungsNetz_Kulturprojekte GmbH

Anmeldungen bis zum 20.05.2011 unter bildung(at)topographie.de

 

Die Topographie des Terrors – Lernen am Ort der Täter

Seit Mai 2010 präsentiert sich die Stiftung Topographie des Terrors in ihrem neuen Dokumentationszentrum auf dem historischen Terrain, das zwischen 1933-45 die wichtigsten Institutionen des NS-Terrorapparates beherbergte. Die angebotenen Ausstellungen, der Geländerundgang sowie die Abendveranstaltungen stoßen, wie die hohen Besucherzahlen zeigen, offensichtlich auf großes Interesse.

Die Topographie des Terrors kann sich nun auch als außerschulischer Lernort anbieten, mit vielfältigen pädagogischen Arbeitsmöglichkeiten. Neben Ausstellungsführungen mit abgestimmten thematischen Schwerpunkten geht es hier vor allem auch um offengestaltete  Seminare und Projekttage. Wir haben inzwischen ein Basisangebot entwickelt, das wir angeregt durch die Nachfrage inhaltlich sukzessive weiterentwickeln werden.

Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung möchte Ihnen unser Bildungsreferent, Andreas Sander, das Angebot vorstellen und mit Ihnen darüber kritisch diskutieren, Ihre Erwartungen kennenlernen, damit diese in die Fortschreibung unserer Konzepte einfließen können.

Wir möchten erreichen, dass auch an Ihrer Schule ein Besuch der Topographie des Terrors zu einem festen Bestandteil Ihres Schulcurriculums wird.

Diese Veranstaltung wird von der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung als Lehrerfortbildung anerkannt.

Ort:

Veranstalter: