Veranstaltungen

16. Juni 2021 , 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Führung Ausstellung

Überlebt! Und nun?

Programm:

Viele NS-Verfolgte hatten den nationalsozialistischen Terror nur um Haaresbreite überlebt, waren ausgezehrt, schwer krank und besaßen nur noch, was sie auf dem Leib trugen. Wo konnten sie Essen und medizinische Versorgung erhalten? Hatten auch ihre Angehörigen überlebt? Wie sollten sie nach Hause kommen? Hatten sie überhaupt noch ein zu Hause?
Die Rückkehr in ein "normales" Leben stellte viele Überlebende vor Probleme und blieb oftmals ein schwieriger Prozess. Auf der Führung durch die Sonderausstellung "Überlebt! Und nun? NS-Verfolgte in Hamburg nach ihrer Befreiung" berichtet Ausstellungskuratorin Alyn Bessmann anhand von vielen Beispielen von den Erfahrungen, Hoffnungen und Enttäuschungen der Befreiten.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Es sind noch 15 Plätze frei.
Anmelden

Mehr Informationen

Ort:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Foyer der Hauptausstellung (Nähe Bushaltestelle KZ-Gedenkstätte, Ausstellung)

Veranstalter:

KZ-Gedenkstätte Neuengamme