Veranstaltungen

5. November 2020 , 19:00 Uhr
Gedenkveranstaltung

UNSER AUFTRAG - Die Botschaft der Überlebenden, rechte Bedrohungsallianzen und Antisemitismus heute

Programm:

Wir laden herzlich ein zur Veranstaltung GEGEN DAS VERGESSEN des Auschwitz-Komitees zur Erinnerung an die Pogromnacht am 9. November 1938

am Donnerstag, 5. November 2020 um 19.00 Uhr im Audimax der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 4 (auf dem Campus):

UNSER AUFTRAG - Die Botschaft der Überlebenden,

rechte Bedrohungsallianzen und Antisemitismus heute

Live im Audimax und mit Gästen online

Live mit

Esther Bejarano, Vorsitzende des Auschwitz-Komitees

Prof. Dr. Detlef Garbe, Leiter Gedenkstätten Hamburg

Peggy Parnass, Autorin aus Hamburg

Online mit

Éva Fahidi-Pusztai, Budapest, Überlebende der KZ Auschwitz und Buchenwald

Erna de Vries, Überlebende der KZ Auschwitz und Ravensbrück (hoffentlich)

Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer, Bielefeld

Anschließend:

Konzert mit Bejarano & Microphone "La Vita Continua".

Einlass nur über die Gästeliste wegen der durch Covid-19 begrenzten Plätze, nur mit Nase-Mund-Schutzmaske, Kontaktabstand und Eintrag in Kontaktdatenliste.

Bitte die aktuellen Pandemie-Regeln beachten

Eintritt: frei. Mit dem Rollstuhl erreichbar. Gefördert durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

In Kooperation mit dem Fachschaftsrat des FB Sozialökonomie (eh. HWP) der Universität Hamburg

Online kann die Veranstaltung über einen Live-Stream verfolgt werden: www.auschwitz-komitee.de/november2020

Mehr Informationen unter https://www.auschwitz-komitee.de/november2020/

Ort:

AUDIMAX, Universität Hamburg, Von-Melle-Park 4, Uni-Campus

Veranstalter:

Auschwitz-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e.V.