Veranstaltungen

29. Oktober 2020 , 19:30 Uhr
Lesung

Valerie Riedesel Geisterkinder: Fünf Geschwister in Himmlers Sippenhaft.

Programm:

20. Juli 1944: In Paris läuft der Umsturz nach Plan, doch mit dem Scheitern des Stauffenberg-Attentats bricht der Widerstand zusammen. Wenige Tage später wird Cäsar von Hofacker, Anführer der Pariser Verschwörer, verhaftet. Seine Frau Lotte und die beiden ältesten Kinder werden von der Gestapo abgeholt und in "Sippenhaft" genommen. Die drei Jüngsten, darunter auch Anna-Luise, werden in ein Kinderheim verschleppt. Niemand soll wissen, wer sie sind. Es sind die "Geisterkinder". Basierend auf den Tagebüchern ihrer Mutter Anna-Luise erzählt Valerie Riedesel die bewegende Geschichte ihrer Familie.


Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach, Jahrgang 1964, Tochter von Anna-Luise von Hofacker, studierte Geschichte an der Universität Straßburg und der Sorbonne und schloss anschließend die Journalistenschule Axel Springer ab. Unter anderem arbeitete sie als Redakteurin bei der FAZ. Heute führt sie gemeinsam mit ihrem Mann einen landwirtschaftlichen Betrieb auf Rügen.

 

 

Wir bitten um Anmeldung!

Online-Anmeldung: Hier[https://forms.churchdesk.com/f/ovxJz8Ak8B]

Oder per E-Mail an: anmeldung@gedenkzentrum.de[mailto:anmeldung@gedenkzentrum.de]

(Bitte Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail- und/oder Postadresse angeben - wir benötigen die Angaben für die Führung der obligatorischen Teilnehmerliste gemäß SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Senats von Berlin.)

 

Menschen ohne Internet-Zugang können sich gerne auch telefonisch anmelden: 030-3813478 (Gemeindebüro Charlottenburg-Nord)

 

Mehr Informationen...

http://www.gedenkzentrum.de/

 

 

Ort:

Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee e.V.

Veranstalter:

Ökumenisches Gedenkzentrum Plötzensee e.V.