Veranstaltungen

10. September 2015 , 19:30 Uhr
Vortrag

„Verhinderung weiterer Blutmischung“ - Nürnberger Rassegesetze vor 80 Jahren verabschiedet

Programm:

Donnerstag, 10. September 2015, 19:30 Uhr
„Verhinderung weiterer Blutmischung“ - Nürnberger Rassegesetze vor 80 Jahren verabschiedet
Vortrag von Dr. L. Joseph Heid (Duisburg)
Die 1935 „zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“ erlassenen sogenannten Nürnberger (Rassen-)Gesetze verboten Eheschließung und außerehelichen Geschlechtsverkehr zwischen Juden und Nichtjuden. Im Sinne der nationalsozialistischen Rassenideologie dienten sie der „Reinhaltung des deutschen Blutes“. Verstöße wurden als „Rassenschande“ bezeichnet und schwer bestraft. Die sog. Nürnberger Gesetze erwiesen sich als der Anfang einer beispiellosen Judenverfolgung bis hin zur physischen Vernichtung.
Priv.-Doz. Dr. L. Joseph Heid ist Historiker, Literaturwissenschaftler und Publizist.

Ort:

Veranstalter: